Polizeibericht Gotha

Jetzt auch in Erfurt

Lesen Sie nun auch täglich den Polizeibericht aus Erfurt!

Ausgerartet

Gotha (Inspektionsdienst Gotha) Montagabend kam die Polizei zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen am Myconiusplatz hinzu. Als die Beamten einschritten, weil ein 59-Jähriger von einem 20-Jährigen zu Boden gestoßen wurde, richtete sich die Aggression gegen die Polizeibeamten.

Transporter aufgebrochen

Wandersleben (Inspektionsdienst Gotha) Im Zeitraum vom 17.04.2017, 10.00 Uhr bis 18.04.2017, 07.15 Uhr schlugen Unbekannte die Scheiben eines Firmentransporters, der zur Reparatur in einer Werkstatt Am Steinfeld abgestellt war, ein. Es wurden diverse Werkzeuge im Wert von etwa 5000 Euro gestohlen.

Überschlagen

Waltershausen (Inspektionsdienst Gotha) Zwischen Winterstein und Bad Liebenstein hat sich am Montagabend, gegen 20.50 Uhr, ein VW Golf überschlagen, der 25-jährige Fahrer wurde verletzt.
Zuvor hatte der Golf-Fahrer ein anderes Fahrzeug überholt.

Fahrlässige Brandstiftungen

Gotha/Stadtilm (KPI Gotha) Bei den Bränden in Gotha und Stadtilm geht die Kriminalpolizei Gotha von Fahrlässiger Brandstiftung aus (siehe Pressemeldung 84/2017 vom 28.03.2017). Bei dem Schwelbrand in einer Gothaer Wohnung ist eine 80-Jährige schwer verletzt worden. Vermutlich hat eine glimmende Zigarette ein Sofa in Brand gesetzt.

Schwelbrand in Wohnung

Gotha (KPI Gotha) In einem Mehrfamilienhaus in der Waltershäuser Straße kam es in der Nacht zum Dienstag zu einem Schwelbrand. Gegen 00.30 Uhr wurden Rettungsleitstelle und Polizei alarmiert. Kameraden der Feuerwehr retteten aus der betroffenen Wohnung die 80-jährige Mieterin schwer verletzt.

Alkoholeinfluss

Georgenthal (Inspektionsdienst Gotha) Bei einem Unfall am Montagabend in Georgenthal wurde ein 39-Jähriger schwer verletzt. Der Mann geriet 20.25 Uhr mit seinem Audi aus Richtung Nauendorf in einer Linkskurve auf die andere Fahrbahnseite.

Fahrlässige Brandstiftung

Gräfinau-Angstedt (KPI Gotha) Am Freitagabend kam es in Gräfinau-Angstedt zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Zum Glück wurde niemand verletzt. Das Feuer brach in der 1. Etage des Hauses aus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist Fahrlässige Brandstiftung nicht auszuschließen.

Gezündelt

Gotha (Inspektionsdienst Gotha) In der Böhnerstraße hat ein Unbekannter am Dienstagabend im Kellergang eines Wohnhauses einen dort abgestellten Stuhl in Brand gesetzt. Der Stuhl mit einem Metallgestell und Kunststoffgeflecht sowie Armlehnen aus Holz brannte bis auf das Metallgestell komplett ab.

Seiten