Polizeibericht Gotha

Jetzt auch in Erfurt

Lesen Sie nun auch täglich den Polizeibericht aus Erfurt!

Kellerbrand

Gotha (ots) - Heute Morgen kam es in einem Einfamilienhaus in der Straße Am Viadukt zu einem Kellerbrand. Die Ursache hierzu ist noch ungeklärt. Bemerkt wurde das Feuer von einer 13-Jährigen, die sich mit der fünfjährigen Schwester allein im Haus befand.

Einbruch in Spielothek

Hörsel (Inspektionsdienst Gotha) Während der nächtlichen Streife entdeckten Polizeibeamte am Dienstagmorgen, kurz vor 04.00 Uhr, optischen Alarm an einer Spielothek im Gewerbegebiet in Laucha. Die Eingangstür war beschädigt, in der Spielothek waren vier Spielautomaten aufgebrochen.

82-Jährige beraubt

Am Montagvormittag war eine 82-Jährige zu Fuß im Heutalsweg unterwegs. Kurz vor 09.30 Uhr näherte sich der Frau von hinten ein Radfahrer, der ihr im Vorbeifahren einen Stoffbeutel aus der Hand riss. Die Frau stürzte und wurde dabei leicht verletzt.

Zaun beschädigt

Gotha (Inspektionsdienst Gotha) Vermutlich von einem Betrunkenen ist am späten Donnerstagabend ein Zaun im Weißdornweg eingedrückt worden. Ein Zeuge gab an, dass kurz zuvor ein Mann vor dem Gartengrundstück stand. Nachdem der Zeuge den Unbekannten angesprochen hatte, lallte dieser etwas und lief in Richtung Berggartenweg davon. Das Splittern von Holz zu hören. Vermutlich hat der Unbekannte kurz darauf einen Holzlattenzaun auf einer Länge von sechs Metern eingedrückt. Eine Suche nach dem Unbekannten blieb erfolglos.

Kabeldiebstahl vereitelt

Tambach-Dietharz (Inspektionsdienst Gotha) Ein Mitarbeiter des Steinbruchs im Spittergrund meldete der Polizei am Dienstagvormittag, dass er zwei Taschen mit Kabelstücken gefunden hat. Polizeibeamte entdeckten im Bereich des Steinbruchs einen VW Golf mit Kennzeichen, die nicht zum Fahrzeug gehören.

Seiten