Polizeibericht Gotha

Jetzt auch in Erfurt

Lesen Sie nun auch täglich den Polizeibericht aus Erfurt!

Pkw abgebrannt

Gotha (LPI Gotha) Ein 18-Jähriger war Donnerstagabend mit seinem VW Golf auf dem Weg zu einer Abkühlung an einem alten Baggersee aus Richtung Pfullendorfer Straße. Nachdem er über ein frisch abgemähtes Feld fuhr und seinen Pkw abstellte, bemerkte er Flammen unter seinem Pkw.

Widerstand geleistet

Gotha (LPI Gotha) Am Mittwochabend, gegen 20.00 Uhr, geriet ein 31-jähriger Fußgänger in eine Polizeikontrolle. Sofort reagierte der Mann sehr aggressiv den Beamten gegenüber und beleidigte diese. Eine Identitätsfeststellung sollte folgen.

Rückwärts angestoßen

Friedrichroda (LPI Gotha-ID)Ein 40-Jähriger beabsichtigte am Dienstag gegen 19.30 Uhr rückwärts hinter einem ordnungsgemäß am Panoramablick abgestellten Reisebus einzuparken. Er setzte zurück und beschädigte dabei den stehenden Reisebus. Sachschaden: etwa 8000 Euro. 

Pkw in Garage beschädigt

Goldbach (LPI Gotha) Unbekannte brachen in der Nacht zu Dienstag in der Straße Vor dem Berge gewaltsam in eine Garage einer 47-Jährigen ein. Der darin abgestellte Pkw wurde durch Werfen einer Bierflasche auf das Fahrzeug leicht beschädigt. Entwendet wurde augenscheinlich nichts.

Mann wird wach und randaliert

Gotha (LPI Gotha) Ein 33-Jähriger schlief am Freitagmorgen in der Stölzelstraße mitten auf der Straße ein. Plötzlich wurde er munter und randalierte. Er riss ein paar Zaunslatten eines Kindergartens heraus. Danach versuchte er in Richtung Bendastraße zu entkommen, wurde wenig später gestellt. Anzeige.

Seiten